PlayStation 3

Bestätigt: Firmware 3.42 blockt USB-Hack

Wie wir bereits heute morgen vermuteten, blockiert das aktuelle Firmware-Update 3.42 die beiden PSJailbreak und PSGroove-Hacks. Dies bestätigt nun die BBC in einer kürzlich erschienenen Newsmeldung.

Damit ist die PlayStation 3 wieder gegen illegale Angriffe/Hacks geschützt.

Sony hat in der Zwischenzeit zudem die "gehackten" PlayStation 3 ausgesperrt. Dabei wurden nicht nur die Nutzer der Konsolen ausgesperrt. Die gehackten PlayStation 3 wurden anhand der MAC-Adresse (Netzwerkschnittstellen) identifiziert und aus dem PlayStation Netzwerk verbannt.

Ein Sony-Sprecher gegenüber der BBC:

Since this is an overall security related issue, we will not be providing further commentary to this case.

But as we always have, we will continue to take necessary actions to both hardware and software to protect the intellectual content provided on the PlayStation 3.

Die PlayStation 3 ist Sonys aktuelle Spielekonsole. Ausgerüstet mit einem Mehrkern-Prozessor, BluRay Laufwerk und einer internen Festplatte stellt sie die aktuelle Spitze der Konsolen-Technologie dar.

News Roger