Project Zero: Priesterin des schwarzen Wassers: Absatzzahlen bekannt

Koei-Tecmo kann zufrieden sein

Während "Project Zero: Priesterin des schwarzen Wassers" schon vor Jahren exklusiv für Wii U erschien, sind die Portierungen für die aktuellen Konsolengenerationen und den PC noch relativ frisch verfügbar. Koei-Tecmo hat sich jetzt zu den Absatzzahlen des Horrortitels geäußert.

Screenshot

Demnach konnten bislang insgesamt 340.000 Einheiten von "Project Zero: Priesterin des schwarzen Wassers" abgesetzt werden. Auf welcher Plattform das Horrorspiel dabei kommerziell am erfolgreichsten war, verriet man dagegen leider nicht.

"Project Zero: Priesterin des schwarzen Wassers" erschien in PAL-Gefilden ursprünglich am 30. Oktober 2015 exklusiv für Wii U. Am 28. Oktober 2021 folgten dann die Portierungen für PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X, Switch und PC.

Project Zero: Priesterin des schwarzen Wassers ist ein Wii U-Exklusivtitel, der für Gänsehaut sorgt. Du erkundest finstere Schauplätze, treibst mit einer seltsamen Kamera Geister aus und tauchst in ein geheimnisvolles Abenteuer ein, das diese und die nächste Welt umspannt.

sebastian.essner News