505 Games & Remedy kündigen Project Condor an

Multiplayer-Spin-Off zu Control - Nachfolger ebenfalls geplant

505 Games und Remedy Entertainment haben "Project Condor" angekündigt. Das ist ein kooperatives Multiplayer-Game im "Control"-Universum.

Screenshot

Der Publisher 505 Games und der Entwickler Remedy Entertainment haben "Project Condor" angekündigt, einen kooperativen Multiplayer-Ableger für vier Spieler, der in der Welt von "Control" angesiedelt ist. Der Titel wird auf Basis der Northlight-Engine für PC, Xbox Series X/S und PlayStation 5 entwickelt. Ein Termin wurde nicht genannt und Details sind ansonsten rar. Darüber hinaus haben die Unternehmen ihr Vorhaben bestätigt, die Serie mit einem weiteren "Control"-Spiel mit grösserem Budget auszubauen. Das soll in Zukunft im Detail vereinbart werden. Das wäre dann also noch ein "Control"-Projekt, auf das man gespannt sein kann.

"Wir freuen uns sehr, unsere Zusammenarbeit mit Remedy fortzusetzen und weiter auszubauen", so die Co-CEOs von 505 Games, Rami und Raffi Galante. "Mit über zwei Millionen verkauften Exemplaren und einem Umsatz von über 70 Millionen Euro ist Control ein extrem erfolgreiches Spiel. Als Multiplayer-Spiel hat Condor das Potenzial, die Gaming-Community langfristig zu binden und länger als herkömmliche Spiele zum Produktumsatz von 505 Games beizutragen."

Tero Virtala, der CEO von Remedy Entertainment, fügt hinzu: "Wir arbeiten seit über vier Jahren erfolgreich mit 505 Games zusammen und sind beide in unseren jeweiligen Bereichen stärker geworden. Wir freuen uns, unsere Partnerschaft zu erweitern und zu vertiefen. Diese neue Vereinbarung unterstützt die Ziele von Remedy, unsere Spiele zu langfristigen Franchises auszubauen, richtungsweisende Spiele zu entwickeln, unsere kommerziellen Fähigkeiten zu stärken und mit grossartigen Partnern zusammenzuarbeiten, mit denen wir gemeinsam erfolgreich sein können."

Michael Sosinka News