Project 007 könnte ein Third-Person-Actionspiel sein

Hinweis in Stellenanzeige

Michael Sosinka

Das "James Bond"-Spiel von IO Interactive wird wahrscheinlich aus der Third-Person-Perspektive gespielt, also ähnlich wie bei "Hitman".

IO Interactive arbeitet bekanntlich an einem "James Bond"-Spiel, das den Codenamen "Project 007" trägt und auf eine originale Story setzt. Wir wissen nicht viel über "Project 007", aber eine neue Stellenausschreibung deutet an, dass es ein Third-Person-Actionspiel sein könnte.

In der aktuellen Stellenausschreibung wird ein KI-Programmierer für das "James Bond"-Spiel gesucht. In einem der Stichpunkte heißt es, dass Erfahrung bei der Arbeit mit Third-Person-Actionspielen wünschenswert ist. Die restlichen Informationen aus der Stellenanzeige sind bereits bekannt.