Was ist Prey?

Neues Video veröffentlicht

Das neue "Prey" ist kein Nachfolger und auch kein Remake. Eine Verbindung zum Original ist ebenfalls nicht vorhanden. Was ist "Prey" also?

"Prey ist kein Sequel, kein Remake, es gibt keine Verbindung zum Original," meint Raphael Colantonio, Präsident bei den Arkane Studios und der Creative Director von "Prey". Aber was ist dieses Spiel dann genau? Ein neues Video soll etwas mehr Licht in das Dunkel bringen.

Dazu Bethesda: "Der Ankündigungs-Trailer von der E3 2016 gab einen kleinen Vorgeschmack auf die Welt, die Arkane für Prey erschafft. Seit der Trailer-Premiere fragen sich viele Fans, was es sowohl zu einem Prey- als auch einem Arkane-Spiel macht. In einem offenen Gespräch auf der E3 gab Colantonio Einblicke in Arkanes Spieldesign-Philosophie und verriet neue Details über Gameplay und Story von Prey." "Prey" wird im Jahr 2017 für den PC, die Xbox One und die PlayStation 4 erscheinen.

In "Prey 2" schlüpft der Spieler erneut in die Schuhe des Indianers Tommy, der bereits die Welt vor der Invasion fieser Aliens gerettet hat. Dieses mal entkommt Tommy von einer Erde und seiner Familie, die in nicht länger wollen für eine Zukunft, die ohne ihn nicht existiert, so der Wortlaut zur Storyline, zu der aktuell noch nichts weiter bekannt ist.

News Michael Sosinka