Weiterer DLC für Predator: Hunting Grounds

Ausserdem kostenloses Update veröffentlicht

Der asymmetrische Mehrspieler-Shooter "Predator: Hunting Grounds" hat einen kostenpflichtigen DLC bekommen, welcher die neue Predator-Klasse "Wikinger" präsentiert und eine neue Waffe, die Streitaxt, beinhaltet. Zudem ist ein kostenloses Update verfügbar.

Screenshot

Neue Predator-Klasse

  • Die Vorteile des neuesten altnordischen außerirdischen Jägers liegen in seiner physischen Stärke. Der Wikinger ist unglaublich stark - selbst stärker als der Berserker - aber er ist auch um einiges langsamer. Der Wikinger ist ein unbeirrbarer Gegner für die Marines, der sich nicht auf herkömmliche Ausrüstung verlässt, sondern mehr auf die eigenen Fähigkeiten setzt - und auf den Einsatz der neuen Streitaxt. Die Streitaxt erhalten Spieler mit dem Kauf des kostenpflichtigen DLC automatisch.

Kostenloses Oktober-Update

  • Das kostenlose Update präsentiert unter anderem bei „Jagd“ oder „Konflikt“ ein neues Schnellspiel-Menü. Während der Spielersuche kann die geringere Spieleranzahl ausgewählt werden, um einen EP-Bonus von +20 Prozent im Match zu sichern. Zudem erhalten die Feuerteam-Klassen Sturmsoldat, Unterstützer, Späher und Aufklärer insgesamt 16 neue Bonusvorteile - zusätzlich zur aktuellen Bewaffnung. Darüber hinaus verursachen in „Konflikt“ Granaten, die Schrotflinte und der Granatwerfer deutlich mehr Schaden.
Michael Sosinka News