Predator: Hunting Grounds auf der gamescom 2019

Gameplay-Premiere bestätigt

Michael Sosinka

Das asymetrische Online-Multiplayer-Actionspiel "Predator: Hunting Grounds" wird auf der gamescom: Opening Night Live präsentiert.

Für die gamescom: Opening Night Live, die am 19. August 2019 um 20 Uhr stattfindet, wurde eine Gameplay-Premiere des asymetrischen Online-Multiplayer-Actionspiels "Predator: Hunting Grounds" bestätigt. "Predator: Hunting Grounds", das von IllFonic entwickelt wird, wird im Jahr 2020 für die PlayStation 4 erscheinen.

Zum Spiel heisst es: "Eine Gruppe von Spielern wird die Mitglieder eines Elite-Teams spielen, die mit hochmodernen, konventionellen Feuerwaffen angreifen - von Schrotflinten über Maschinenpistolen bis hin zu Scharfschützengewehren und vielem mehr. Ein Spieler spielt den Predator, eine verstohlene, flinke Tötungsmaschine, die mit exotischer Alien-Technologie wie dem berüchtigten Plasmacaster ausgestattet ist. Während das Team versucht, paramilitärische Missionen abzuschliessen - die bösen Jungs fertigzumachen und wichtige Gegenstände zu bergen - nähert sich ihnen der Predator mit seinem fortschrittlichen Sichtmodus, um seine Beute aufzuspüren und zu überraschen."