Postal 4: No Regerts verlässt Early Access

Running with Scissors nennt April-Termin

"Postal 4: No Regerts" befindet sich seit dem Oktober 2019 im Early Access (unsere damalige Meldung zu dem Thema könnt ihr an dieser Stelle nachlesen). Jetzt hat Entwickler und Publisher Running with Scissors verkündet, wann dieser Zustand beendet wird. Ein neuer Trailer begleitet die freudige Nachricht:

Demnach verlässt "Postal 4: No Regerts" am 20. April den Early Access. Von diesem Zeitpunkt an wird der Ego-Shooter für 39,99 Dollar erhältlich sein.

Über Postal 4: No Regerts

Mehrere Jahre sind vergangen seit den Ereignissen, die die einst stolze Stadt Paradise verwüstet haben. Die einzigen beiden, die die Katastrophe unbeschadet überstanden haben, der glücklose Durchschnittsbürger bekannt als der POSTAL Dude und sein treuer Gefährte Champ, fahren ziellos durch die sengende Wüste von Arizona auf der Suche nach einer neuen Heimat. Nachdem ihnen bei einem zufälligen Tankstop das Auto, der Wohnwagen und der Rest ihrer weltlichen Besitztümer gestohlen worden sind, ist alles, was der Dude scheinbar außer seines Namen übrig hat, sein Vierbeiner und sein Bademantel, und keiner von beiden riecht besonders gut. Am Horizont jedoch erblickt das Duo eine unbekannte und schillernde Stadt, die sie zu sich ruft. Welche unsagbaren Möglichkeiten befinden sich darin? Ruhm? Reichtum? Vielleicht ein Bidet oder zwei? Edensin erwartet sie. "Postal 4: No Regerts" ist ein satirischer und außergewöhnlicher Comediy-Open-World-First-Person-Shooter.

sebastian.essner News