Update mit 100 neuen Monstern für Pokémon GO

Neue Features im Dezember

Richard Nold

Neusten Berichten zufolge planen die Entwickler ein umfangreiches Update für Pokémon GO. Im Dezember sollen etwa 100 neue Pokémon und ein PvP-Modus hinzukommen.

Das Mobile-Spiel „Pokémon GO“ hat es diesen Sommer zu einem Massenphänomen geschafft, das Spieler weltweit begeisterte. Mittlerweile hat sich der Hype um die App ein wenig gelegt. Dies könnte sich nach dem nächsten grossen Update allerdings auch wieder ändern. Laut einem Bericht von Venture Beat sollen die Macher bereits für Dezember ein umfangreiches Update planen, welches über viele neue Features verfügen soll.

Demnach sollen 100 neue Pokémon hinzugefügt werden, die den Sammelspass erweitern. Darunter zählen auch die beiden mächtigen Pokémon Mew und Mewtu, die wir aus der Anime-Serie oder den Filmen kennen. Ausserdem sollen dann endlich auch Kämpfe zwischen den Spielern ermöglicht werden – ein Feature das sich viele Fans bereits seit Langem wünschen. Weiter heisst es, dass man junge Pokémon nach dem Schlüpfen aufziehen kann. Ebenfalls ist die Rede von einem Handel-System, welches den Tausch von Pokémon ermöglichen soll. Wir sind gespannt, wann Entwickler Niantic das Update offiziell ankündigen wird und welche Features es dann tatsächlich ins Spiel schaffen.