Pokémon GO wird weiter unterstützt

Trotz der Ankündigung von Harry Potter: Wizards Unite

Michael Sosinka

Obwohl Niantic an dem mobilen AR-Game "Harry Potter: Wizards Unite" arbeitet, sollen sich Fans von "Pokémon GO" keine Sorgen machen.

Vor wenigen Tagen wurde angekündigt, dass Niantic an dem mobilen AR-Game "Harry Potter: Wizards Unite" arbeitet. Und was bedeutet das für "Pokémon GO"? Spieler sollen sich da keine Sorgen machen, denn wie der Entwickler bestätigt hat, ist man "Pokémon GO" zu 100 Prozent verpflichtet. Deswegen wird der Titel weiterhin tatkräftig unterstützt. Man darf sich auf fantastische neue Features freuen, die 2018 und darüber hinaus erscheinen werden.

Zu dem neuen "Harry Potter"-Projekt heißt es übrigens: "Harry Potter: Wizards Unite wird zeigen, dass Magie überall um uns herum ist und den Spielern erlauben, ein Teil von Harry Potters Welt zu sein, durch Niantics AR + Real-World-Mobile-Game-Plattform und die Marken-Expertise von WB Games San Franciscos Entwicklungs- und Publishing-Team. Die Spieler können sich auf Abenteuer begeben, Zauber erlernen und wirken, geheimnisvolle Artefakte entdecken sowie legendäre Bestien und ikonische Charaktere treffen."