Pokémon: Hamansu-Park

So könnt ihr Legendäre Pokémon begegnen

Heute sind weitere Details bekannt gegeben, wie ihr Legendären und Mysteriösen Pokémon in "Pokémon Strahlender Diamant" und "Pokémon Leuchtende Perle" begegnen könnt, die ab dem 19. November 2021 exklusiv für die Nintendo Switch erhältlich sein wird.

Der Hamanasu-Park ist ein neuer Bereich in "Pokémon Strahlender Diamant" und "Pokémon Leuchtende Perle" und kann von euch nach dem Einzug in die Ruhmeshalle besucht werden. Über den ganzen Park verteilt gibt es Höhlen, deren Kammern von einer geheimnisvollen Atmosphäre erfüllt sind.

Platten sind der Schlüssel zu Begegnungen mit Legendären Pokémon

In den Kammern des Hamanasu-Parks befinden sich verschiedene Sockel. Es heißt, dass ein Legendäres Pokémon erscheint, wenn ihr eine Platte in den entsprechenden Sockel einsetzt. Es ist unklar, wie genau diese Platten erhalten werden können, also müsst ihr auf eurer Reise durch die Sinnoh-Region ein paar Nachforschungen anstellen.

Legendäre Pokémon, denen Spieler begegnen können

Einigen der Legendären Pokémon kann nur in einer der beiden Editionen begegnet werden. Ihr könnt jedoch versuchen, sie auf anderem Wege, wie etwa durch den Tausch mit anderen Trainern ihrem Team hinzuzufügen. In "Pokémon Strahlender Diamant" könnt ihr Raikou, Entei, Suicune und Ho-Oh begegnen, in "Pokémon Leuchtende Perle" Arktos, Zapdos, Lavados und Lugia.

Online-Kommunikationsfunktionen

Für Spieler, die sich auf "Pokémon Strahlender Diamant" und "Pokémon Leuchtende Perle" freuen, wird es am 11. November 2021 noch vor der Veröffentlichung der Spiele ein Software-Update (V. 1.1.0) geben. Mit diesem Software-Update (V. 1.1.0) könnt ihr Kommunikationsfunktionen in den Untergrundhöhlen und bei Super-Wettbewerbs-Shows verwenden, besondere Items als Geheimgeschenk erhalten und den Hamanasu-Park besuchen, nachdem sie in die Ruhmeshalle eingezogen sind.

Bei Veröffentlichung des Spiels können maximal zwei Spieler gleichzeitig im Konnex-Klub kämpfen und Pokémon tauschen. In der Zukunft wird ein Software-Update bereitgestellt werden, das weiteren Spielern den Zugang ermöglicht. Weitere Informationen zum Software-Update gibt es auf dieser Seite.[

Roger News