Patent für mögliches PSVR 2 entdeckt

Einige Neuerungen

Michael Sosinka

Ein Patent von Sony wurde entdeckt und es zeigt womöglich, was für PlayStation VR 2 geplant ist. Es darf ein moderneres VR-Headset erwartet werden.

Das aktuelle PlayStation VR wird zwar mit der PlayStation 5 kompatibel sein, wie schon bestätigt wurde, aber man kann davon ausgehen, dass Sony irgendwann auch PSVR 2 veröffentlichen wird. Ein Patent zeigt womöglich die neuen Features von PlayStation VR 2 auf.

Demnach könnte das neue VR-Headset mit Kameras auf der Front- und Rückseite daherkommen. Auch neuartige Bewegungs-Controller werden erwähnt. Ausserdem kann die VR-Brille laut dem Patent ohne ein Kabel betrieben werden, während eine zusätzliche externe Kamera die Bewegungen des Spielers erfasst, wofür wieder LEDs benötigt werden.