Stellt Sony die Stores für PS3, PS Vita & PSP ein?

Angeblich schon im Sommer 2021

Laut einem Gerücht wird Sony Interactive Entertainment die Online-Stores für PlayStation 3, PS Vita und PSP schließen.

Screenshot

Wie "TheGamer" von einer anonymen Quelle erfahren hat, wird Sony Interactive Entertainment bereits im Sommer 2021 die Download-Stores für PlayStation 3, PS Vita und PSP einstellen. Sobald das passiert ist, natürlich nur falls die Informationen stimmen, wird es nicht mehr möglich sein, über den PlayStation Store Spiele und DLCs für diese drei Systeme zu kaufen.

Die Online-Marktplätze für PlayStation 3 und PSP sollen schon am 2. Juli 2021 vom Netz gehen. Die PlayStation Vita soll am 27. August 2021 folgen. Sony Interactive Entertainment hat sich dazu noch nicht geäußert, aber die offizielle Bekanntmachung soll diesen Monat stattfinden, heißt es.

Das PlayStation Network, kurz PSN verbindet Sony Konsolen untereinander für spannende Online-Games, Spiele-Downloads, AddOns und Patches. Seit Juli 2010 gibt es mit "PlayStation plus" zusätzliche, kostenpflichtige Features wie Games im Abonnement oder automatische Patches für installierte Games und die Konsole selbst. Seit Anfang 2011 können auch Game-Saves in der PSN-Cloud abgelegt werden.

Michael Sosinka News