PSN-Wartungsarbeiten am 14. Oktober 2015

Eingeschränkte Funktionalität

Am 14. Oktober 2015 wird das PlayStation Network gewartet, weswegen einige Funktionen nicht zur Verfügung stehen werden. Auch beim Online-Gaming könnte es zu Ausfällen kommen.

Screenshot

Sony hat angekündigt, dass das PlayStation Network am 14. Oktober 2015 von 6:30 Uhr bis 8:30 Uhr gewartet wird. Während der Wartungsarbeiten sind Einkäufe im PlayStation Store sowie der Zugriff auf die Kontoverwaltung nicht möglich. PS Home wird in dieser Zeit ebenfalls nicht verfügbar sein.

PS4-User können weiterhin online spielen, sofern das System als primäres PlayStation-System aktiviert ist und vor kurzem in das entsprechende SEN-Konto eingeloggt wurde, damit die Authentifizierungsdaten im Cache gespeichert sind. Ansonsten wird das Online-Gaming nicht zur Verfügung stehen.

Auf der PlayStation 3 und der PS Vita sind ebenfalls eingeschränkte Funktionalitäten zu erwarten. Das Online-Gaming sollte jedoch verfügbar sein, zu den selben Bedingungen wie auf der PlayStation 4, abgesehen von der Primär-Konsole. Ohne eine vorherige Anmeldung und Sicherung der Authentifizierungsdaten im Cache, sind eine Anmeldung und Online-Gaming nicht möglich. Nach den Wartungsarbeiten ist es möglich, dass es wegen weiteren Tests zu Ausfallzeiten kommt.

Das PlayStation Network, kurz PSN verbindet Sony Konsolen untereinander für spannende Online-Games, Spiele-Downloads, AddOns und Patches. Seit Juli 2010 gibt es mit "PlayStation plus" zusätzliche, kostenpflichtige Features wie Games im Abonnement oder automatische Patches für installierte Games und die Konsole selbst. Seit Anfang 2011 können auch Game-Saves in der PSN-Cloud abgelegt werden.

News Michael Sosinka