PlayStation Network

Sony zeigt sich grosszügig...

An der heutigen Pressekonferenz gab Sonys Kazuo Hirai bekannt, dass der Konsolenhersteller die Spieler für die lange Offline-Zeit des PlayStation Netzwerks entschädigen wird. Dies ist nicht selbstverständlich!

Wir oder vielleicht besser gesagt ich, weiss nicht was ihr über die letzten 10 Offline-Tage und die Reaktion von Sony denkt. Meine persönliche Meinung (und ich denke, da spreche ich auch für unsere loyalen Mitarbeiter) möchte ich kurz dies zum Ausdruck bringen:

Es ist eine grosszügige Geste von Sony gegenüber den PlayStation-Fans ein "Entschädigungprogramm" für eine Gratisdienstleistung oder wie es Sony nennt ein "Welcome Back"-Programm zu starten. Was wir nicht vergessen dürfen ist, dass das PlayStation Network, welches uns das Online-Gaming ermöglicht, im Gegensatz zum Mitbewerber aus Redmond komplett kostenlos zur Verfügung steht. Der einzige Vorwurf gegenüber Sony ist wohl, dass diese die Nutzerdaten nicht ausreichend geschützt hatten. Aber auch hier sollten wir fairerweise erwähnen, dass die Japaner immerhin dazu stehen. Ich kann mich nicht erinnern, dass ein Unternehmen so offen zu seinen Fehlern stand.

Mir persönlich sind Datenlecks bekannt, in welchem ebenfalls eine Menge persönlicher Informationen "gestohlen" wurden, bei welchem die Kunden nicht einmal informiert wurden!

News Roger