PlayStation Network

Sony sperrt deutsche Nutzer mit US-PSN Accounts

Diverse Playstation-Nutzer beklagen in diversen Internetforen die Sperre ihrer Playstation Network Accounts. Wie es aussieht handelt es sich fast ausschliesslich um nicht in der USA wohnhaften Nutzer, welche aber einen US-PSN Account erstellt haben.

Tatsächlich ist es so, dass das Erstellen eines US-Accounts, für nicht in den USA wohnhaften Nutzer, laut den geltenden AGBs nicht erlaubt ist. Sony behält sich so das Recht vor, entsprechende Accounts zu sperren.

Viele Spieler versuchen so an Inhalte zu kommen, welche in Deutschland nicht freigegeben wurden. Meist handelt es sich dabei um DLC, welche keine Jugendfreigabe erhalten haben.

Das PlayStation Network, kurz PSN verbindet Sony Konsolen untereinander für spannende Online-Games, Spiele-Downloads, AddOns und Patches. Seit Juli 2010 gibt es mit "PlayStation plus" zusätzliche, kostenpflichtige Features wie Games im Abonnement oder automatische Patches für installierte Games und die Konsole selbst. Seit Anfang 2011 können auch Game-Saves in der PSN-Cloud abgelegt werden.

News Roger