PlayStation Network

Pro Konsole ein PSN Pass

Der durchgesickerte PSN Pass, der seinen Einstand bei Resistance 3 geben wird hinterlässt derzeit mehr offenen Fragen als Antworten. Die Multiplayer-Beschränkung des PSN Passes wird laut Insomaniac auf eine Konsole begrenzt sein.

Dies bedeutet, dass der PSN Pass zwar für den eigenen Account aktiviert wird aber danach auf die jeweils eigene Konsole beschränkt ist. Zwar kann jeder angemeldete Nutzer auf der eigenen Konsole den Zugang über den PSN Pass mit benutzen, danach ist aber Schluss.

Sollte man z.B. das Spiel zu einem Freund mitnehmen oder verleihen wollen ist man auf dessen Konsole wieder limitiert. Erst wenn mans ich dort einen neuen PSN Pass für den Titel gekauft hat sind wieder alle Bestandteile des Games freigeschaltet.

Was ein zusätzlicher PSN Pass kostet ist allerdings weiterhin offen.

Sony dürfte sich mit diesem Vorgehen nicht unbedingt viele Freunde machen.

Das PlayStation Network, kurz PSN verbindet Sony Konsolen untereinander für spannende Online-Games, Spiele-Downloads, AddOns und Patches. Seit Juli 2010 gibt es mit "PlayStation plus" zusätzliche, kostenpflichtige Features wie Games im Abonnement oder automatische Patches für installierte Games und die Konsole selbst. Seit Anfang 2011 können auch Game-Saves in der PSN-Cloud abgelegt werden.

News Björn