PS5 legt erfolgreichen US-Launch hin

Xbox Series X/S geschlagen

Die PlayStation 5 hat in den USA einen neuen Launch-Rekord aufgestellt und damit die Xbox Series X/S geschlagen.

Screenshot

Laut den Daten der Marktforscher der NPD Group konnte die PlayStation 5 im November 2020 die höchsten Stück- und Dollar-Verkaufszahlen für eine Videospiel-Hardware im Launch-Monat für sich verzeichnen, zumindest was die USA betrifft. Der bisherige Rekordhalter war in dieser Hinsicht die PlayStation 4, die im Jahr 2013 auf den Markt kam.

Damit hat die PlayStation 5 in den USA die Xbox Series X/S geschlagen. Microsofts neue Konsolen lagen sogar unter der Verkaufs-Performance der Xbox One. Allerdings muss man anmerken, dass alle Next-Gen-Konsolen augenblicklich ausverkauft waren. Es lässt sich also nicht sagen, wer erfolgreicher gewesen wäre, wenn es genug Angebot gegeben hätte.

Michael Sosinka News