PS5 mit exklusiven Spielen zum Launch

Sony hat offenbar andere Strategie als Microsoft

Es ist noch nicht offiziell, aber im Gegensatz zu Microsoft wird Sony zum Generationen-Wechsel offenbar auf exklusive Spiele für die eigene Konsole setzen.

Screenshot

In dieser Woche haben wir erfahren, dass die Xbox Series X anfangs keine exklusiven First-Party-Spiele bekommen wird. Diese werden für PC, Xbox One und Xbox Series X erscheinen. Microsoft verzichtet auf den üblichen Hard-Reset beim Generationen-Wechsel und will damit Gamern entgegen kommen, die eine bestehende Konsole besitzen. Sie sollen sich nicht ausgeschlossen fühlen.

Bei Sony geht man möglicherweise einen anderen Weg. Obwohl es dazu kein offizielles Statement gibt, hat sich Kotakus Jason Schreier zu Wort gemeldet, der stets sehr gut informiert ist: "Ich habe von einigen der PS5-Launch-Titeln gehört. Ich werde sie noch nicht nennen, weil ich wahrscheinlich in der Zukunft eine Art von Bericht über dieses Thema schreiben werde. Aber sie werden nur auf der PlayStation 5 sein." Damit würde Sony den klassischen Weg gehen und keine Experimente wagen.

Michael Sosinka News