Benutzeroberfläche der PlayStation 5 vorgestellt

Im Video zu sehen

Michael Sosinka

Nachdem das Äussere der PlayStation 5 längst vorgestellt wurde, wird heute endlich auf die neue Benutzeroberfläche eingegangen.

Video auf YouTube ansehen

Sony Interactive Entertainment stellt heute die Benutzeroberfläche der PlayStation 5 anhand eines umfangreichen Videos vor. Dabei werden neue Features wie das Control-Center und die Aktivitäten-Funktion näher beleuchtet. Es heisst: "Das Control-Center ist eines der neuen Highlights und bietet sofortigen Zugang zu fast allem, was Spieler vom System benötigen. Es wird mit einmaligem Drücken der PlayStation-Taste auf dem DualSense Wireless-Controller aktiviert, ohne dass das Spiel verlassen werden muss."

Sony ergänzt: "Neu ist zudem die Aktivitäten-Funktion. Aktivitäten werden im Control-Center als virtuelle Karten angezeigt und führen Spieler schnell zu verschiedenen Elementen innerhalb des Spiels. Mit ihrer Hilfe können Spieler neue Spielmöglichkeiten entdecken, schnell zu Elementen springen, die sie im Spiel verpasst haben, direkt verschiedene Level betreten oder Herausforderungen starten. Einige der Aktivitätenkarten können im Bild-im-Bild-Modus aktiviert werden, sodass Spieler das Spiel nicht unterbrechen müssen, um sie sich anzuschauen."

"Das Navigieren durch die Benutzeroberfläche, das Wechseln zwischen verschiedenen Spielen und das Einsteigen in Online-Matches sind dank der von Grund auf neu konzipierten Nutzererfahrung nun eine Frage weniger Momente. PlayStation 5 bietet damit ein Benutzererlebnis der nächsten Generation," so Sony weiter.

Hideaki Nishino, Senior Vice President von Platform Planning & Management bei Sony Interactive Entertainment, geht auf den Hintergrund des neuen Benutzererlebnisses ein. Deswegen wird gesagt: "Die Spielzeit der Spieler ist wertvoll und sollte bedeutend sein. Je weniger Zeit die Nutzer mit der Interaktion des Systems verbringen, desto länger können sie spielen. Von dieser Vision wurden alle neuen Funktionen inspiriert. Sie sollen die Spielerfahrung noch spassiger, angenehmer, individueller und sozialer gestalten."

Eine Anmerkung von Sony: "Die gezeigte Benutzeroberfläche kann sich in kleinen Details vom fertigen Ergebnis unterscheiden."