4A Games über Vorteile der PS5

Raytracing das grösste Feature

Für 4A Games ist vor allem das Raytracing das grösste Feature der Next-Gen-Konsolen. Der DualSense-Controller ist allerdings auch interessant.

Screenshot

Jon Bloch, der Executive-Producer von 4A Games ("Metro"-Reihe), hat sich im Official PlayStation Magazine UK über die Vorteile der PlayStation 5 geäussert und zunächst den DualSense-Controller angesprochen und wie er in einem "Metro"-Spiel verwendet werden könnte: "Wir sehen dort viele Möglichkeiten für jedes Spiel. Die erste, die für Metro in den Sinn käme, wäre wahrscheinlich die taktile Rückmeldung des Drucks, wenn man ein pneumatisches Gewehr aufpumpt."

Für 4A Games ist jedoch das Raytracing das wichtigste Feature: "Wir sind fest entschlossen, das Raytracing voranzutreiben, und zu sehen, dass die Verfügbarkeit auf der PS5 wahrscheinlich das grösste Feature ist, über das wir uns freuen. Die schnellere SSD wird bei der Spielerfahrung sehr hilfreich sein, aber die Unterstützung des Raytracings ist eine Sache, die für uns einen echten Generationen-Sprung in der Hardware darstellt."

SSD ist natürlich auch hilfreich: "Je grösser und dichter die Umgebungen werden, desto länger werden die Ladezeiten und desto kritischer wird die Streaming-Technologie. Schnellere Hardware bedeutet, dass wir diese Grenzen noch weiter ausdehnen können. Entwickler müssen die Versprechen von all den coolen Dingen einhalten."

Michael Sosinka News