PlayerUnknown's Battlegrounds bricht Allzeit-Rekord von Dota 2

Über 1,3 Millionen Spieler gleichzeitig online

Michael Sosinka

"PlayerUnknown's Battlegrounds" kam jetzt auf über 1,3 Millionen Spieler, die gleichzeitig bei Steam online waren, ein neuer Rekord.

Gestern waren in "PlayerUnknown's Battlegrounds" über 1,3 Millionen Spieler gleichzeitig auf Steam online. Das ist ein neuer Allzeit-Rekord, der von keinem anderen Game erreicht wurde. Bisher war "Dota 2" der Rekordhalter und kam auf zirka 1,29 Millionen gleichzeitige User. Dabei muss man bedenken, dass "Dota 2" ein kostenloses Free-to-Play-Spiel ist und "PlayerUnknown's Battlegrounds" regulär gekauft wird.

In der letzten Woche haben die Entwickler bestätigt, dass sich "PlayerUnknown's Battlegrounds" über 10 Millionen Mal verkauft hat. Witzige Geschichte: Die Macher haben anfangs angenommen, dass sich das Spiel im ersten Jahr 200.000 bis 300.000 Mal verkaufen würde. Da lagen sie dezent daneben.