Zweite italienische Liga in PES 2021

Konami bestätigt Lizenzabkommen

Konami hat ein Lizenzabkommen bestätigt, um für die "eFootball PES"-Reihe die zweite italienische Fussballliga nutzen zu können.

Screenshot

Konami Digital Entertainment verkündet heute mit der zweiten italienischen Fussballliga "Lega Serie B" die neueste Erweiterung der Lizenzen für die "eFootball PES"-Reihe. Als Ergebnis der neuen Partnerschaft wird "eFootball PES 2021: Season Update" das einzige Videospiel für PC und Konsolen sein, welches die Serie BKT komplett lizenziert mit authentischer Repräsentation anbietet. Neben der Verwendung des offiziellen Namens der Liga, des Logos, Pokals, Matchballs und mehr, bietet die Partnerschaft zudem die Rechte an den Serie BKT-Klubs.

Um sicherstellen zu können, dass "PES 2021" auch auf nationaler Ebene mit der Klub-Ebene mithalten kann, bestätigte Konami darüber hinaus die Unterzeichnung eines Lizenzabkommens mit der Italian Football Federation (FIGC). Das bedeutet, dass "PES 2021" die Nachbildung der italienischen Nationalmannschaft bereithalten wird.

Jonas Lygaard, Senior Director Brand & Business Development bei Konami Digital Entertainment, kommentiert: "Die bestmögliche Darstellung des italienischen Fussballs ist seit vielen Jahren Priorität für Konami und die eFootball PES-Serie. Unsere Partnerschaft mit der Serie BKT ist ein weiteres Beispiel für dieses Bestreben. Mit AS Rom und Juventus in voller Exklusivität, plus Lizenzen für 16 weitere Vereine der Serie A und nun der Serie BKT, ist klar, dass PES 2021 das Spiel für italienische Fussballfans ist."

Mauro Balata, Präsident der Lega Serie B, sagt: "Wir freuen uns, gemeinsam mit Konami eine grossartige Reise fortzusetzen, die in der vergangenen Saison begonnen hat und während der wir so viele Anhänger und Begeisterung unter unseren Fans hatten. Dies ist auch eine grossartige Möglichkeit, den Fans der Serie BKT in einem ganz besonderen Moment nahe zu bleiben, in dem uns die Entfernung vom Stadion betrübt."

Michael Sosinka News