Demo zu PES 2020 veröffentlicht

Neuer Trailer & Cover enthüllt

Die Demo zu "eFootball PES 2020" steht ab heute auf PC, Xbox One und PlayStation 4 zum Download bereit. Dazu gibt es einen neuen Trailer.

Konami veröffentlicht heute die Demo zu "eFootball PES 2020" für PC (Steam), Xbox One und PlayStation 4. Zeitgleich wurde das finale Cover-Design enthüllt, auf dem Lionel Messi, Serge Gnabry, Miralem Pjanić und Scott McTominay zu sehen sind. Weiterhin ist ein neuer Trailer verfügbar.

Zum Inhalt der Demo wird gesagt: "Die Demo bietet allen Spielern die erste Gelegenheit, die neuen Partnerklubs auszuprobieren. Dazu zählen unter anderem Juventus Turin - Name, Trikots, Wappen und Stadion sind exklusiv in eFootball PES 2020 enthalten - Manchester United sowie der FC Bayern München, dessen Heimstadion Allianz Arena ebenfalls exklusiv im Spiel enthalten ist. Zusätzlich zu den erfolgreichen Neuverpflichtungen international anerkannter Partnerklubs gibt es mit dem FC Barcelona und Arsenal FC zwei bereits bestehende Partner, die kürzlich die Verlängerung und Intensivierung der Zusammenarbeit verkündeten."

"Mit so brillanten neuen Vereinspartnerschaften für eFootball PES 2020 gab es keine Möglichkeit, in diesem Jahr nur einen Botschafter für das Cover auszuwählen," so Jonas Lygaard, Senior Director Brand & Business Development bei Konami Digital Entertainment. "Mit Messi, der auf unseren Covern kein Unbekannter ist, bis hin zu Gnabry, Pjanić und McTominay, die alle weltweit grosse Annerkennung geniessen, sind wir zuversichtlich, dass eFootball PES 2020 für jeden etwas Grossartiges bieten wird, egal welches Team der Spieler unterstützt."

Erstmals wird auch der Editor-Modus in die Demo für PlayStation 4 und PC integriert, sodass die aktive Community bereits vor der vollständigen Veröffentlichung mit der Anpassung von Spielern, Mannschaften und Trikots beginnen kann. Sechs Ligen zum Editieren stehen in der Demo zur Verfügung. Alle Daten werden automatisch auf die finale Version des Spiels übertragen. Darüber hinaus darf man sich in der Demo auf ausgewählte Online- und Offline-Modi freuen.

Diese 13 Vereinsmannschaften sind Teil der Demo zu eFootball PES 2020:

  • Juventus FC
  • Manchester United
  • FC Bayern München
  • FC Barcelona
  • Arsenal FC
  • Palmeiras
  • Clube de Regatas do Flamengo
  • São Paulo FC
  • Sport Club Corinthians Paulista
  • CR Vasco da Gama
  • Club Atlético Boca Juniors
  • Club Atlético River Plate
  • Colo-Colo

"PES 2020" wird am 10. September für PlayStation 4, Xbox One und PC erscheinen.

Screenshot

Screenshot

Michael Sosinka News