Konami bestätigt PES 2018

Infos & erster Trailer

Michael Sosinka

Konami hat heute "PES 2018" offiziell enthüllt. Der Release-Termin steht bereits fest. Außerdem wurden viele Details verraten.

Video auf YouTube ansehen

Konami hat heute angekündigt, dass "PES 2018" am 14. September 2017 für PC, Xbox 360, Xbox One, PlayStation 3 und PlayStation 4 erscheinen wird. Das Spiel kommt laut Konami mit neuen Features, neuen Spielmöglichkeiten, einer PC-Version auf Augenhöhe mit den führenden Konsolen-Fassungen und einer unvergleichlichen Gameplay-Erfahrung daher.

"PES 2018" soll mehr Neuerungen als jeder andere "PES"-Titel der vergangenen 10 Jahre bieten: "Kein Bestandteil des Spiels blieb unverändert. In seinem Kern steht das gefeierte Gameplay, bei dem die User komplette Kontrolle über das Geschehen auf dem Platz haben, mit Spielern, deren Benehmen, Bewegungen und Reaktionen identisch sind mit jenen ihrer Gegenstücke aus der Realität. Dank neuer Ergänzungen innerhalb des Kontroll-Systems wird das Spielgeschehen noch dynamischer. Zugleich ist der Zugriff auf die vielen taktischen Facetten von PES 2018 mit Hilfe eines neuen User Interface einfacher möglich denn je."

Konami ergänzt: "In einem Fußball-Spiel ist Kontrolle spielentscheidend. PES 2018 behält das Spielgefühl und die völlige Kontrolle, für welche die Serie bekannt sind, während es gleichzeitig Verbesserungen gibt, welche für noch mehr Authentizität sorgen. So werden Spiele in einem realistischeren Tempo gespielt, während ein neues strategisches Dribbling-System eine bessere Kontrolle bietet, etwa durch kontextbezogenes Abschirmen, um den Ballbesitz zu sichern. Mit einfachen Bewegungen des Control Sticks können Tricks initiiert werden, um Verteidiger auszuspielen. Konami implementierte zudem einen REAL Touch + Prozess, in dem Spieler mit zulässigen Körperteilen wie Brust, Kopf oder Oberschenkeln auf ein Zuspiel reagieren und den Ball in Abhängigkeit von Anflughöhe und -geschwindigkeit unter Kontrolle bringen. Alle Standardsituationen wurden komplett überarbeitet, insbesondere auch Strafstöße oder die Ausführung des Anstoßes durch einen einzelnen Spieler."

Der Detailreichtum der Grafik wurde ebenfalls verbessert: "Ein neues REAL Capture System stellt lebensechte Lichtverhältnisse bei Tag- und Abendspielen sicher. Zugleich wurden mehr als 20.000 einzelne Komponenten wirklichkeitsgetreu nachgebildet, um Rasen, Tunnel und die Umgebungen der Stadien wie beispielsweise von Signal Induna Park und Camp Nou abzubilden. Die Individualität, in der sich Spieler bewegen, formieren, schießen und passen, ist dem wirklichen Leben näher denn je. Hierzu hat Konami Motion-Capturing Aufnahmen mit Spielern innerhalb von realistischen Umgebungen gemacht und die In-Game-Animationen des Spiels komplett überarbeitet. Grundsätzliche Bewegungen wie das Gehen, Drehen und auch die Körperhaltung der Spieler wurden gleichfalls runderneuert, ebenso wie die Spielermodelle. Insbesondere die Trikots und die Art und Weise, wie diese sich den unterschiedlichen Körperformen der Spieler anpassen, sind nun noch variantenreicher gestaltet. Dank Konamis Abkommen mit Partner-Klubs sind Tattoos von deren Spielern detailgetreu wiedergegeben."

"PES 2018" verspricht spannende Matches: "Neben einer 11-gegen-11 Online-Option und der seit je her populären myClub Herausforderung gibt es kooperative 2-gegen-2 und 3-gegen-3 Modi mit Support für lokale Gäste. Die vielfach nachgefragte Zufallspartie kehrt zurück mit neuen Inhalten, während die Meister Liga nun über Vor-Saison Turniere verfügt, ein neues Transfer-System, Interviews vor den Spielen und Einblicke in die Mannschaftskabinen." Weiterhin wird die "PES League" vollständig ins Hauptspiel integriert. "PES 2018 macht den Einstieg in den nächstjährigen Wettbewerb leichter denn je und fügt myClub, den Online Kooperativ-Matches und Zufallspartien eine entsprechende PES League Anbindung hinzu," heißt es.