PES 2017 für PC

Nicht auf Niveau von Xbox One & PS4

Leider wird "PES 2017" auf dem PC nicht sein volles Potential entfalten. Die Umsetzung wird nicht auf dem Niveau von Xbox One und PlayStation 4 sein.

Screenshot

Wenn es um die PC-Version von "Pro Evolution Soccer 2017" geht, dann gibt es wieder schlechte Nachrichten. Wie Adam Bhatti, PES Global Product & Brand Manager bei Konami, bestätigt hat, wird sich die PC-Fassung von "PES 2017" nicht auf dem Niveau der Umsetzungen für die PlayStation 4 und die Xbox One befinden.

Details nannte er zwar nicht, aber es dürfte wie bei der PC-Version von "PES 2016" ablaufen, die eine Mischung aus der Variante für die alte und neue Konsolen-Generation darstellt. Immerhin deutete Adam Bhatti an, dass sich die Situation im nächsten Jahr für die PC-Spieler verbessern könnte. Noch ist allerdings nichts in trockenen Tüchern.

"PES 2017" wird am 15. September 2016 für PC, Xbox 360, Xbox One, PlayStation 3 und PlayStation 4 erscheinen.

News Michael Sosinka