Infos zu den ersten Inhalts-Updates für PES 2017

Mit 4K-Modus auf der PlayStation 4 Pro

Im Oktober und November 2016 werden zwei umfangreiche Inhalts-Updates für "Pro Evolution Soccer 2017" erscheinen.

Screenshot

Konami hat heute Infos zu den ersten beiden kostenlosen Inhalts-Updates für "PES 2017" genannt. Der erste Download erscheint Ende Oktober 2016, während das zweite Update für Ende November 2016 erwartet wird. Das Oktober-Update (Version 1.02) fügt dem Spiel unter anderem eine Reihe verbesserter Spielergesichter hinzu. Insgesamt werden 39 Spieler aktualisiert. Enthalten sind fotorealistische Reproduktionen von Wissam Ben Yedder, Mario Lemina, Aymeric Laporte, Victor Wanyama und Denis Suarez. Auch deren individuelle Spielweisen sollen dank des Downloads realistischer als jemals zuvor ausfallen. Zudem finden sich mit dem Update überarbeitete Banden wieder, genau so wie neue offizielle Schuhe inklusive der Option, unterschiedliche Stollen auszuwählen.

Das November-Update auf die Version 1.03 wird für die PlayStation 4 Pro einen 4K-Modus mit 60 Bildern pro Sekunde integrieren. Mit dem Update 1.03 werden zudem entscheidende Elemente im Hinblick auf zwei von Konamis wichtigsten Partnerschaften eingeführt, Borussia Dortmund und Liverpool. So wird Dortmunds Signal Iduna Park im Spiel verfügbar sein. Auch das Anfield Stadion von Liverpool wird den Stadien innerhalb von "PES 2017" hinzugefügt. Weiterhin werden die weltweit bekannten Fangesänge zu hören sein, darunter die Liverpooler Hymne "You’ll Never WalkAlone". Für beide Mannschaften wurden ausserdem die Spieler-Details verbessert. Sowohl das Oktober- als auch das November-Update fügen dem Spiel ansonsten noch weitere offizielle Elemente, neue Schuhe sowie ergänzende Trikots und diverse Verbesserungen hinzu.

Screenshot

News Michael Sosinka