Pro Evolution Soccer 2012

Konami demonstriert neues PES in sechs Gameplayvideos

Nach der vielversprechenden Ankündigung von PES 2012 wird Konami jetzt konkret und demonstriert in sechs Gameplayvideos die spielerische Macht des neuen Titels.

Fußball kann so einfach sein: Zwei Mal elf Spieler treten gegen den Ball und wer nach 90 Minuten die meisten Tore geschossen hat, gewinnt. So der erste Blick. Wer sich ein wenig mit der Marterie beschäftigt, der weiß aber: Die Fußballtheoretiker haben inzwischen ein beeindruckendes Sammelsurium an Manövern und taktischen Philosophien entwickelt. 

 

Mit insgesamt sechs Gameplay-Videos hat Konami jetzt demonstriert, dass der kommende Teil in der PES-Franchise, PES 2012, sich intensiv mit diesen theoretischen Manövern auseinandersetzt. Die Möglichkeiten reichen von einfachen Grundmustern die man schon in der D-Jugend lernt - Kreuzen und Hinterlaufen - bis hin zur komplexen Spielphilosophie der ballorientierten Verteidigung. 

Die Links zu den Videos sind hier aufgelistet. Das erste Video kann hier direkt angesehen werden. 

 

Video Nummer 1: Hinterlaufen

 

Video Nummer 2: Kreuzen

 

Video Nummer 3: Fintenläufe

 

Video Nummer 4: Zonenorientiertes Verteidigen

 

Video Nummer 5: Zonenorientierte Deckung

 

Video Nummer 6: Steuerung abseits des Balls

 

Pro Evolution Soccer steht für noch mehr Realismus und Kontrolle, mit "PES 2012" präsentiert Konami auch 2011 eine verbesserte Version ihres Vorzeige-Fussball-Spiels

News NULL