Das langerwartete Sequel zu Pathfinder: Kingmaker

Der PC Release von Pathfinder Wrath of the Righteous

"Pathfinder Wrath of the Righteous" von Owlcat Games ist für den PC erhältlich. Das epische neue RPG stammt von den Entwicklern von "Pathfinder: Kingmaker",. Nach der Ankündigung am 4. Dezember 2019 hat das neue Spiel über zwei Millionen Doller in einer Kickstarter-Kampagne gesammelt.

Der Trailer zeigt neue Details zum Kreuzzugs-Modus, sowie zum Kampf auf dem Reittier und taktischen Kampf-Mechaniken. Das Kreuzzugs-Feature erlaubt euch, euren General zu wählen, die Größere ihrer Armee zu ändern und die Weltkarte zu erkunden.

„Während der Entwicklung von Wrath of the Righteous haben wir sorgfältig das Feedback der Community gesammelt. Ihre Unterstützung hat uns geholfen, das Spiel zu erweitern und das CRPG-Erlebnis zu erschaffen, von dem wir geträumt haben. Und wir sind äußerst dankbar dafür.”

Creative Director Alexander Mishulin

Das Spiel basiert auf dem beliebten Tapletop-RPG "Pathfinder" und spielt in Worldwound, einem Land, das von Deskaris Armee der Dämonen eingenommen wurde. Um gegen die Korruption zu kämpfen, wählt ihr einen der vielen Mythischen Pfade, die alle unterschiedliche Handlungsverläufe bieten. Als Kommandanten könnt ihr ein himmlischer Engel werden, ein wütender Dämon, ein mächtiger Lich, ein gerissener Trickster, ein außergewöhnlicher Aeon, ein rebellischer Azata, ein weiser Gold Dragon, ein immer hungriger Swarm That Walks – oder ihr bleibt sterblich und nehmt den beschwerlichen Weg zu einer lebenden Legende auf euch.

Die PlayStation 4- und Xbox One-Versionen erscheinen am 1. März 2022. Prime Matter, Koch Medias Premium Gaming Label, vertreibt die physischen Konsolen-Versionen.

Roger News