Early-Access-Termin für Paragon

Gründerpaket muss gekauft werden [Update: Founders Packs verfügbar & neuer Trailer]

Epic Games hat den Early-Access-Termin für "Paragon" enthüllt. Dafür ist jedoch der Kauf eines Gründerpakets notwendig.

Wer ab dem 14. März 2016 ein Gründerpaket für "Paragon" kauft, wird das Third-Person-MOBA von Epic Games ab dem 18. März 2016 auf der PlayStation 4 und dem PC spielen dürfen. Nach dem 18. März 2016 werden keine Konten mehr gelöscht. Im Sommer 2016 wird hingegen die kostenlose und offene Beta durchgeführt.

"Paragon befindet sich noch immer in der Entwicklung. Einige Funktionen fehlen noch im Spiel und für manche Inhalte gibt es bislang nur Platzhalter. Es ist noch nicht alles, wie es sein soll, und manche Systeme (zum Beispiel Karten und der Aufbau von Decks) erfordern viel Geduld," so Steve Superville von Epic Games.

Er ergänzt: "Trotzdem möchten wir, dass Spieler in der Lage sind, einzusteigen und von Anfang an bei uns zu sein, damit sie Feedback geben und dabei helfen können, das Spiel zu gestalten. Als eine Art Dankeschön versuchen wir, die Gründerpackungen irre wertvoll zu machen. Wenn ihr an Paragon interessiert seid, dann könnt ihr jetzt eine Gründerpackung kaufen, um Spielinhalte zu großen Rabatten gegenüber den Normalpreisen zu erwerben. Während der Early-Access-Saison werden wir alle drei Wochen neue (kostenlose!) Helden veröffentlichen, Community-Ereignisse veranstalten sowie tägliche und wöchentliche Belohnungen anbieten."

Die Gründerpakete werden je 19,99 Euro kosten und folgendes Dinge beinhalten: "Zugang zum Spiel, Skins, Stärkungen und andere kosmetische Objekte, die ihr während des Spielens freischalten kannst." Herausforderer-Packungen (59,99 Euro) und Meister-Packungen (99,99 Euro) umfassen eine große Anzahl von Skins, freischaltbare Objekte, Stärkungen, einen einzigartigen Skin sowie eine Gründerpackung, die man einem Freund geben kann.

"Paragon" ist laut den Entwicklern so designed, dass alle Spieler gegeneinander antreten und gewinnen können, ohne Geld ausgegeben zu haben. Alle Helden sind kostenlos und die einzusetzenden Karten können ausschließlich durch das Spielen freigeschaltet werden. "Paragon" soll niemals Pay-to-Win sein, da keine Items verkauft werden, die das Gameplay beeinträchtigen.

Update: Die Founders Packs können ab sofort für den Early-Access auf der offiziellen Seite oder im PlayStation Store gekauft werden. Dazu wurde auch ein neuer Trailer veröffentlicht.

News Michael Sosinka