Kojima Productions bald bei Sony?

Möglicher Hinweis auf Banner

Seit Kurzem wird darüber gemutmaßt, dass Sony Interactive Entertainment kurz davor steht, das unabhängige Studio Kojima Productions zu kaufen. Die Spekulation wurde durch die Änderung des PlayStation-Banners ausgelöst (siehe Quellenangabe). Interessanterweise ist Kojima Productions vor wenigen Wochen in ein größeres Büro gezogen, was die Gerüchte noch weiter anheizt.

Neben ein paar Anpassungen an den bereits existierenden Banner ist die auffälligste Änderung, dass "Concrete Genie" durch "Death Stranding" ersetzt wurde. Das Action-Adventure mit Schauspieler Norman Reedus ist zwar ein PlayStation-exklusiver Titel, allerdings kein First-Party-Spiel der PlayStation Studios. Dabei ist anzumerken, dass es sich bei den übrigen Spielen auf dem Banner um First-Party Titel handelt. Zuletzt wurden beispielsweise "Returnal" und das Remake von "Demon’s Souls" in den Banner aufgenommen, nachdem Sony offiziell Housemarque und Bluepoint Games übernommen hat.

Kojima Productions ist das Entwicklerstudio hinter Hideo Kojima, dem Erschaffer der "Metal Gear"-Reihe. Laut Norman Reedus laufen bereits die Verhandlungen für "Death Stranding 2". Außerdem arbeitet das Studio derzeit an einem "radikalen Projekt":

Karl Wojciechowski News