Razer feiert den Weltumwelttag

Weltweit erste ECOLOGO-zertifizierte Gaming-Mäuse

Razer feierte den Weltumwelttag mit der Ankündigung, dass die "Basilisk V3" und die "DeathAdder Essential" die ersten Gaming-Mäuse sind, die eine ECOLOGO-Zertifizierung von UL, dem weltweit führenden Unternehmen in der Sicherheitswissenschaft, erhalten haben. Die Mäuse haben UL2710 bestanden, die „Outline of Investigation for Sustainability for Portable Electronics“, die sie als nachhaltige Produkte zertifiziert.

Screenshot

Razer hat sich dem Zertifizierungsprozess unterzogen, um seinen Fans zu versichern, dass Razers meistverkaufte Mäuse die strengen Umweltstandards der Industrie erfüllen. Die Auszeichnung mit dem ECOLOGO-Siegel bedeutet, dass die Produkte von einer unabhängigen wissenschaftlichen Drittorganisation bewertet wurden und mit den Zielen von Razer einhergehen, für seine Community transparent zu sein. Razer hat damit die ersten ECOLOGO-zertifizierten Gaming-Mäuse und untermauert sein Engagement, umweltfreundlichere Produkte herzustellen, die auch eine wichtige Säule in ihrem zehnjährigen Nachhaltigkeitsplan #GoGreenWithRazer darstellen.

Die ersten Gaming-Mäuse mit ULs ECOLOGO

Razer hat die Mäuse dem Zertifizierungsprozess nicht nur unterzogen, weil sie besonders beliebt sind, sondern auch weil sie aufgrund ihrer Geschwindigkeit, Individualisierungsmöglichkeiten und ihres Komforts für das PC-Setup eines jeden Gamers unverzichtbar sind. Um sie mit dem ECOLOGO zu zertifizieren, hat UL mehrere Nachhaltigkeitskriterien geprüft. Sie bewerteten, ob die Mäuse die EU-Vorschriften für gefährliche chemische Stoffe erfüllen und prüften sie auch auf Reizungen und Sensibilisierungen der Haut. UL bewertete auch den Prozess des Reparatur- und Retourenmanagements von Razer, der die einfache Demontage des Produkts durch autorisierte Serviceanbieter umfasst, sowie die Art und Weise, wie Razer Serviceanbieter über Komponenten informiert, die eine selektive Abfallbehandlung erfordern.

Eine nachhaltige Verpackung ist ein weiteres Kriterium, das die Mäuse erfüllen, da sie mit Verpackungen aus FSC-zertifiziertem Material verpackt sind, frei von Schwermetallen und Chlor sind und mit nachhaltiger Sojatinte bedruckt sind, damit sie leicht recycelt werden können.

Drüber hinaus hat UL die Produktionshallen von Razer geprüft, um zu bestätigen, dass die Mäuse in Produktionsstätten hergestellt wurden, die sich zu umweltbewusstem Management verpflichtet haben. Das wird durch die Zertifizierung nach ISO 14001 belegt.

„Wie könnte man den Weltumwelttag besser feiern, als unserer Community mitzuteilen, dass sie genau die Mäuse zum Sieg im Wettkampf führen, die auch ein Gewinn für die Umwelt sind. Im Gegensatz zu Unternehmen, die ihre eigenen Ansprüche in Bezug auf Nachhaltigkeit ihrer Produkte festlegen, gehen wir noch einen Schritt weiter, um unseren Fans zu beweisen, dass unsere Produkte wirklich nachhaltig sind. Unsere Gamer-Community kann sicher sein, dass ihre Lieblingsmäuse von einer vertrauenswürdigen wissenschaftlichen Organisation gründlich geprüft wurden, die anhand einer umfassenden Liste von Kriterien die ECOLOGO®-Zertifizierung verliehen hat.“

Kenneth Ng, Sustainability Manager bei Razer

„Durch die Verwendung des ECOLOGO-Zertifikats können Unternehmen wie Razer ihr Engagement für Nachhaltigkeit und eine saubere Umwelt durch glaubwürdige Überprüfung und Zertifizierung durch Dritte durch eines der vertrauenswürdigsten Umweltzeichenprogramme der Welt demonstrieren. Umweltzeichen wie eine ECOLOGO®-Zertifizierung, eine UL GREENGUARD-Zertifizierung, Umweltproduktdeklarationen oder eine Validierung von Umweltaussagen können Kunden dabei helfen, fundierte Kaufentscheidungen zu treffen und Produkte mit den gewünschten Umwelt- und Nachhaltigkeitsattributen auszuwählen.“

Doug Lockard, Vice President und General Manager der Retail and Consumer Products Group bei UL

Razer und UL wollen die nachhaltige Herstellung von Gaming-Produkten vorantreiben

Dies ist nicht das erste Mal, dass Razer und UL zusammenarbeiten, um in der Branche Pionierarbeit für Nachhaltigkeit zu leisten. Letztes Jahr gab Razer auf der RazerCon 2021, der digitalen Feier rund ums Gaming, bekannt, dass sie eine Partnerschaft mit UL eingegangen sind, um ein Umweltzeichen für die Umweltproduktdeklaration (EPD) Typ III und damit die nachhaltige Herstellung von Gaming-Produkten zu fördern. Dies wurde durch die Tatsache ausgelöst, dass es in der Spielebranche an einer standardisierten Methode zur Messung nachhaltiger Produkte mangelt, und Razer will eine solche Lösung bereitstellen.

Im Rahmen der Partnerschaft haben Razer und UL gestartet, auf Branchenebene Schlüsselindikatoren für Umweltauswirkungen zu identifizieren, die von allen Herstellern von Gaming-Produkten gemessen werden sollten. Da Razer die führende Marke der Branche ist, wenn es darum geht, Nachhaltigkeit im Gaming endemisch zu machen, wird das Ergebnis zu besseren Lösungen für Hersteller führen, um nachhaltigere Abläufe in jeden Schritt ihres Produktionsprozesses zu integrieren.

Razer ist bestrebt, die Extrameile zu gehen, um umweltfreundlichere Produkte herzustellen und gleichzeitig Verbraucher mit Wissen zu versorgen, fundiertere Kaufentscheidungen zu treffen. Während das neue ECOLOGO-Zertifikat bis Ende 2022 auf allen Basilisk V3- und DeathAdder Essential-Verpackungen sichtbar sein wird, können sich alle derzeitigen Nutzer sicher sein, dass ihre Mäuse nachhaltig hergestellt sind.

Roger News