Overwatch erhält Cross-Play

Alle Plattformen werden unterstützt

"Overwatch" wird für alle Plattformen ein Cross-Play-Update bekommen. Konsolen-Spieler müssen sich einen Battle.net-Account zulegen.

Wie Blizzard Entertainment bestätigt hat, wird "Overwatch" demnächst ein Cross-Play-Feature für alle Plattformen bekommen. Damit werden PC- und alle Konsolen-Spieler zusammen spielen können. Ein Termin wurde noch nicht genannt. Allerdings werden Konsolen-Spieler zwingend einen Battle.net-Account anlegen müssen, selbst wenn sie nicht planen, das Cross-Play zu nutzen. Ansonsten wird jeder Spieler, der sich bis Ende des Jahres einloggt, eine goldene Lootbox bekommen. Cross-Progression ist hingegen noch nicht dabei.

Zum Battle.net-Account wird gesagt: "Alle Konsolen-Spieler müssen ein Battle.net-Konto erstellen und es mit ihrem Konsolen-Konto (Xbox, PSN, Nintendo) verknüpfen. PC-Spieler brauchen diesen Schritt nicht zu machen, denn sie haben bereits ein Battle.net-Konto. Beim Starten des Spiels wirst du aufgefordert, dein Konsolen-Konto mit einem Battle.net-Konto zu verknüpfen." Wie das geht, erfährt man auf der offiziellen Seite.

Michael Sosinka News