Outer Worlds 2 scheinbar bereits seit zwei Jahren in Entwicklung

Release 2023 im Rahmen des Möglichen

Als im Sommer dieses Jahres auf der E3 ein Teaser zu "The Outer Worlds 2" erschien, legte dieser auf eine humorvolle Art und Weise nahe, dass das Spiel noch in einer sehr frühen Phase der Entwicklung sei. Scheinbar wird an dem RPG von Obsidian schon ein wenig länger gewerkelt, was einen Release-Zeitraum früher als anfänglich gedacht nahelegt. So ist der LinkedIn-Seite von Dan Maas, Production Director bei Obsidian, zu entnehmen, dass sich das Spiel bereits seit 2019 in Entwicklung befindet.

Ist diese Angabe korrekt, so bedeutet dies, dass das Spiel bereits vor Release von "Outer Worlds" geplant wurde. Dass es erfolgreich werden wird, stünde somit für Obsidian schon im Vorfeld ausser Frage. Wenn man berücksichtigt, dass bei einem Sequel häufig viele Elemente des Vorgängers verwendet werden, ist ein Release im Jahr 2023 theoretisch realistisch. Erscheinen wird das Spiel, wenn es dann so weit ist, wegen Zugehörigkeit zu den Xbox Game Studios auf Xbox One, Xbox Series X/S und PC.

Hier der Teaser-Trailer von der E3:

Karl Wojciechowski News