Orbital Bullet ab sofort erhältlich

Schluss mit Kreislaufproblemen

Publisher ASSEMBLE Entertainment veröffentlicht das 360°-Rogue-Lite "Orbital Bullet" auf Steam und GOG, entwickelt vom deutschen Entwicklerstudio SmokeStab. "Orbital Bullet" ist diese Woche auch beim Game Event "MIX 10th Anniversary Showcase" mit dabei. Den Launchtrailer gibt es dagegen jetzt schon zu sehen:

Wie der Name schon verrät, dreht sich bei "Orbital Bullet" - wortwörtlich - alles im Kreis. Jeder Schuss, jeder Gegner wie auch der eigene Charakter bewegen sich stets auf einer kreisförmigen Plattform - ganz ohne Schwindelanfälle. Gepaart mit einer knackigen Steuerung, einem elektrisierenden Soundtrack und purer Roguelite Action ist es jetzt an der Zeit, sich dem Bösen in unendlichen, kreisförmigen Platforming-Welten zu stellen!

Das große Release-Update "Coup D’état" fügt neue Waffen, Gegner, die Überladungsmechanik und handgezeichnete Pixelart-Cutcenes hinzu. Außerdem wurde der neue Planet 'Dread Corp Space Station' hinzugefügt, das Hauptquartier der bösen und hochentwickelten Cyber-Tech-Firma Dread Corp, welche alle Planeten in Reichweite für ihre zwielichtigen Forschungszwecke ausbeutet. Um sie zu stoppen, erhalten Spielerinnen und Spieler vier neue Waffen für ihr Waffenarsenal und haben somit insgesamt 38 einzigartige Waffen zur Verfügung.

Über Orbital Bullet

"Orbital Bullet" ist ein schnelles 360° Action Jump & Run mit Rogue-Lite-Elementen, bei dem sich das ganze Spiel im Kreis dreht. Ballert euch euren Weg durch eine Vielzahl von Monstern auf prozedural generierten Planeten. Modifiziert euren Charakter mit allerhand Ausrüstungsgegenständen, Fähigkeiten und nutzt die brachiale Durchschlagskraft unterschiedlichster Waffen für eure Zwecke.

sebastian.essner News