One Piece: Great Pirate Colosseum & Dragon Ball Z: Extreme Butoden

Cross-Play zwischen beiden Spielen bestätigt

Bandai Namco hat ein Cross-Play-Feature für "One Piece: Great Pirate Colosseum" und "Dragonball Z: Extreme Butoden" angekündigt.

"One Piece: Great Pirate Colosseum" und "Dragonball Z: Extreme Butoden" werden Cross-Play unterstützen, wie Bandai Namco Entertainment bestätigt hat. Dies bedeutet, dass Spieler mit "One Piece: Great Pirate Colosseum" gegen Besitzer von "Dragonball Z: Extreme Butoden" antreten dürfen.

Die beiden 3DS-Fighting-Games werden im November 2016 die entsprechenden Updates bekommen. Unterstützt werden Online-Play und auch lokale Matches. Weitere Informationen folgen später. Während "Dragonball Z: Extreme Butoden" bereits in Europa erhältlich ist, wird "One Piece: Great Pirate Colosseum" erst am 21. September 2016 auf den japanischen Markt kommen. Was mit Europa ist, ist bisher unklar.

News Michael Sosinka