CES 2022: NVIDIA Spiele-News

Neue nVidia Studio Anwednungen, 160 neue Laptops mit RTX-30, nVidia Omniverse, RTX 3050 und mehr

Im Bereich GeForce präsentierte NVIDIA mehr als 160 GeForce-basierte Gaming- und Studio-Laptops sowie neue GeForce RTX-Grafikprozessoren und für Desktop-PCs und Laptops. Darüber hinaus kündigte das Unternehmen neue RTX-Spiele, sowie Erweiterungen des Cloud-Gaming Service FeForeNOW, und des NVIDIA Studio-Ökosystems, einschliesslich der Einführung von NVIDIA Omniverse für individuelle Entwickler, an.

Mehr als 160 neue Laptops mit den Grafikprozessoren der RTX 30-Serie sowie neue Laptop-GPUs!

Die weltweit führenden Hersteller werden mehr als 160 neue Gaming- und Studio-Laptops auf den Markt bringen, die auf der revolutionären NVIDIA-Ampere-Architektur basieren. Sie beinhalten unter anderem RT-Kerne der zweiten Generation für Raytracing und Tensor-Kerne der dritten Generation für DLSS und KI. Sie alle basieren auf der neuesten Generation von CPUs und werden in viele verschiedenen Ausführungen verfügbar sein. Darunter Geräte mit Doppelbildschirm, als Staffeleien, Convertibles oder mit 14-Zoll-Bildschirme, viele mit G-SYNC® und 1440p Displays.

Neben Programmen umfasst die Studio-Plattform auch eine breite Palette von NVIDIA-Studio-Laptops von ASUS, MSI und Razer, die mit den neuen GeForce RTX-3080-Ti und 3070-Ti-Laptop-GPUs ausgestattet sind. Dank der RTX-GPUs sind diese Laptops beim 3D-Rendering durchschnittlich 7x schneller als das aktuelle MacBook Pro 16. Sie unterstützen mehr als 200 kreative Anwendungen sowie RTX-Beschleunigung, Raytracing, KI und NVIDIAs Hochleistungs-Videoprozessor und sind damit das perfekte Werkzeug für jeden Kreativ-Workflow.

Mit der Einführung des GeForce RTX 3080 Ti Laptop-Grafikprozessors bringt NVIDIA das Flaggschiff der 80 Ti-Grafikprozessoren zum ersten Mal auf Laptops. Mit 16 GB des schnellsten GDDR6-Speichers, der jemals in einem Laptop ausgeliefert wurde, bietet die RTX 3080 Ti eine höhere Leistung als die Desktop-GPU NVIDIA TITAN RTX™. RTX 3080 Ti Laptops beginnen bei 2.499 US-Dollar.

Die neue GeForce RTX 3070 Ti ist bis zu 70 Prozent schneller als RTX 2070 SUPER Laptops und liefert 100 Bilder pro Sekunde bei einer Auflösung von 1440p. RTX 3070 Ti-Notebooks beginnen bei 1.499 US-Dollar.

Die neuen Laptops werden ab dem 1. Februar erhältlich sein.

Neue NVIDIA Studio Anwendungen

NVIDIA erweitert auch seine Studio Plattform mit Hardware, Software und exklusiven Anwendungen, die Creator dabei unterstützen, ihre Konzepte schneller umzusetzen.

Zu den Neuerungen gehören ein grosses Update für NVIDIA Canvas, ein Malprogramm, das mit Hilfe von KI aus einfachen Pinselstrichen Landschaftsbilder erzeugen kann. Die App basiert auf NVIDIAs GauGAN2-Forschung und erzeugt nun Bilder mit einer bis zu vierfach höheren Auflösung als bisher und fünf zusätzlichen Elementen wie Blumen und Büschen. Die neue Canvas App kann kostenlos heruntergeladen werden.

Endlich aus der Beta-Phase! - NVIDIA Omniverse startet für Kreative

NVIDIA Omniverse hat endlich die Beta-Phase verlassen und ist nun für Millionen von Entwicklern mit GeForce RTX- und NVIDIA RTX-Grafikprozessoren allgemein und kostenlos verfügbar.

NVIDIA kündigte ausserdem neue Entwicklungen für die Omniverse-Machinima-Anwendung mit neuen kostenlosen Spielcharakteren, Objekten und Umgebungen aus Mechwarrior 5 und Shadow Warrior 3 an (zu den bestehenden Spiel-Assets gehören Squad! und Mount & Blade: Bannerlord 2).

NVIDIA kündigte ausserdem neue Updates für Omniverse Audio2Face mit Blendshape-Unterstützung und direktem Export zu MetaHuman von Epic an.

Weitere neue Funktionen der Omniverse-Plattform:

Omniverse Nucleus Cloud Early-Access-Programm ermöglicht die einfache gemeinsame Nutzung grosser Omniverse 3D-Szenen mit nur einem Klick von jedem Ort der Welt aus - direkt in der Anwendung.

Die Integration mit 3D-Marktplätzen bietet Entwicklern eine einfachere Möglichkeit, ihre Szenen mit vorgefertigten Elementen wie Bäumen oder Vorhängen zu erstellen.

TurboSquid, CGTrader bieten jetzt Omniverse-fertige Assets an. Sketchfab, Daz3D, ActorCore folgen in Kürze.

Der neue NVIDIA GeForce RTX 3050 Grafikprozessor

NVIDIA hat seine Familie der auf der Ampere-Architektur basierenden GPUs mit der GeForce RTX 3050 weiter ausgebaut. Sie ist das neueste Mitglied der GeForce-RTX-Familie, verfügt über 8 GB Speicher, 2560 Kerne und wurde entwickelt, um eine hervorragende Leistung bei 1080p-Auflösung zu bieten.

Die Preise beginnen bei 249 US-Dollar und die Karten sind ab dem 27. Januar 2022 erhältlich. Genaue Preise und Spezifikationen nennen NVIDIAS AIC-Partner.

NVIDIA Reflex expandiert in neue Spielgenres - 7 neue Integrationen!

Gamer und Spieleentwickler haben erkannt, dass die Reduzierung der Systemlatenz der Schlüssel zu einem grossartigen Spielerlebnis ist. Aus diesem Grund hat das NVIDIA-Reflex-Ökosystem für niedrige Latenzzeiten im letzten Jahr ein enormes Wachstum erfahren. Reflex wird von 8 der Top 10 der kompetitiven Shooter unterstützt, darunter "Apex Legends", "Valorant" und "Fortnite". Über 20 Millionen GeForce-Spieler spielen jeden Monat mit Reflex ON. Und unser Reflex-Analyzer, mit dem Spieler die Systemlatenz einfach messen können, wird von über 50 Mäusen und Bildschirmen unterstützt.

Reaktionsschnelle Spiele sind fesselnder, weniger frustrierend und ermöglichen es den Spielern, ihre Eingaben präziser zu machen. Aus diesem Grund haben kompetitive Shooter schnell NVIDIA Reflex Low Latency Gaming übernommen, aber auch andere Genres profitieren von der gleichen Reduzierung der Systemlatenz und fügen Reflex hinzu, darunter Plattformer ("F.I.S.T."), Actionspiele ("God of War") und Simulationen/Rennspiele ("iRacing").

Auf der CES 2022 kündigte NVIDIA sieben neue Integrationen von NVIDIA Reflex an, darunter:

  • God of War
  • GRIT
  • iRacing
  • Midnight Ghost Hunt
  • Rainbow Six Extraction
  • Ready or Not
  • SUPER PEOPLE
Roger News