Nintendo verkauft über 700 Millionen Konsolen & Handhelds

Verkaufszahlen im Überblick

Nintendo hat seit dem NES über 700 Millionen Konsolen und Handhelds verkauft. Die Handhelds liegen deutlich vor den Konsolen.

Screenshot

Während sich die Switch den 20 Millionen nähert, stehen jetzt die Verkaufszahlen aller Konsolen und Handhelds von Nintendo fest. Insgesamt wurden 700 Millionen Geräte seit dem NES verkauft. Genauer gesagt, sind es 727,65 Millionen Einheiten. 300,54 Millionen entfallen auf Konsolen, 427,11 Millionen auf Handhelds. Die Übersicht seht ihr nachfolgend.

Konsolen

  • Switch: 19,67 Millionen
  • Wii U: 13,56 Millionen
  • Wii: 101,63 Millionen
  • GameCube: 27,74 Millionen
  • Nintendo 64: 32,93 Millionen
  • Super Nintendo Entertainment System/Super Famicom: 49,10 Millionen
  • Nintendo Entertainment System/Famicom: 61,91 Millionen

Handheld

  • Nintendo 3DS: 72,89 Millionen
  • Nintendo DS: 154,02 Millionen
  • GameBoy Advance: 81,51 Millionen
  • GameBoy (inklusive GameBoy Color): 119,69 Millionen

Nintendo ist ein japanischer Hersteller von Videospielen und Spielkonsolen. Nintendo wurde allerdings bereits im Jahr 1889 von Fusajir Yamauchi in Kyoto gegründet, wo sich bis heute der Firmensitz befindet.

Michael Sosinka News