Nintendo hat unangekündigte Spiele für Weihnachten

Erfolgreich mit amiibo

Nintendo wird zum Weihnachtsgeschäft 2015 noch mehrere Spiele für Wii U und 3DS veröffentlichen, die noch nicht angekündigt wurden.

Screenshot

Nintendo hat bestätigt, dass man noch mehrere unangekündigte Spiele für die Wii U und den 3DS in der Hinterhand hat. Diese sollen sogar noch zum Weihnachtsgeschäft 2015 erscheinen, um die Hardware-Verkäufe anzukurbeln. Details nannte Nintendo nicht, aber seit einigen Tagen macht das Gerücht die Runde, dass "The Legend of Zelda: Twilight Princess HD" für die Wii U veröffentlicht werden könnte. Wahrscheinlich werden es eher eShop-Downloads sein.

Und was hat Nintendo sonst noch verraten? 70 Prozent der "Animal Crossing"-Spieler in Japan sind Frauen und Nintendo will noch mehr weibliche Kundschaft für sich gewinnen. Das amiibo-Geschäft lohnt sich ebenfalls: Über 400.000 Woll-Yoshis wurden verkauft. Die gesamtem amiibo-Auslieferungszahlen liegen bei 21,1 Millionen. Auch die Nachfrage nach den amiibo-Karten kann kaum gedeckt werden. Bisher wurden 8,6 Millionen Karten ausgeliefert.

Nintendo ist ein japanischer Hersteller von Videospielen und Spielkonsolen. Nintendo wurde allerdings bereits im Jahr 1889 von Fusajir Yamauchi in Kyoto gegründet, wo sich bis heute der Firmensitz befindet.

News Michael Sosinka