Nintendo denkt über Controller für Smartphones nach

Für schnelle Actionspiele geeignet

Nintendo hat große Pläne für den Mobile-Bereich. Deswegen wird auch darüber nachgedacht, einen Controller für Smartphones zu entwickeln.

Screenshot

Wie wir bereits wissen, engagiert sich Nintendo jetzt auch im Mobile-Bereich. Es werden Apps und Spiele für Smartphones und Tablets entwickelt. Nintendo denkt jetzt sogar offen darüber nach, einen eigenen Controller für Smart-Geräte zu veröffentlichen.

Nintendos General Manager of Entertainment Planning and Development, Shinya Takahashi, sagte auf einem Treffen von Aktionären: "Physische Controller für Smart-Device-Apps sind bereits erhältlich und es ist möglich, dass wir ebenfalls etwas entwickeln." Diese würden sich beispielsweise für schnelle Action-Games eignen, die sich über einen Touchscreen nicht ganz so präzise steuern lassen.

Nintendo ist ein japanischer Hersteller von Videospielen und Spielkonsolen. Nintendo wurde allerdings bereits im Jahr 1889 von Fusajir Yamauchi in Kyoto gegründet, wo sich bis heute der Firmensitz befindet.

News Michael Sosinka