Nintendo

Auf der Jagd nach Fälschern

Wie wir bereits vor einigen Tagen berichteten, wurde eine Pokemon-App in Apples Itunes für das iPhone veröffentlicht. Schon damals war klar, dass weder Nintendo noch die Pokemon-Macher GameFreak selbst dahinter stecken. Nun gab das japanische Unternehmen bekannt, dass man sich auf die Jagd nach den Fälschern machen werde.

In einem offiziellen Statement der Pokemon-Company heißt es, dass das Unternehmen weiterhin gegen unautorisierte Spiele-Veröffentlichungen, Apps und Merchandiser vorgehen werde, da diese meistens nur das reine Abzocken der Fans im Sinne haben.

Außerdem ruft man Fans dazu auf solchen Produkten umgehend zu melden, um andere davor zu warnen und damit diese nicht auch in eine Abzock-Falle geraten und Geld für ein nicht funktionierendes Produkt ausgeben.

Nintendo ist ein japanischer Hersteller von Videospielen und Spielkonsolen. Nintendo wurde allerdings bereits im Jahr 1889 von Fusajir Yamauchi in Kyoto gegründet, wo sich bis heute der Firmensitz befindet.

News Flo