Club Nintendo wird geschlossen

Neues Bonusprogramm geplant

Der Club Nintendo macht zu, wie bestätigt wurde. Dies bedeutet, dass ihr eure Sterne bis zum 30. September 2015 einlösen müsst, da sie ansonsten verfallen.

ScreenshotDas Belohnungsprogramm rund um den Club Nintendo wird eingestellt, wie bestätigt wurde. Allerdings wird an einem anderen Bonusprogramm gearbeitet, das noch in diesem Jahr an den Start gehen soll. Als spezielles Angebot können Nutzer, die sich für das neue Programm anmelden, zum Start "Flipnote Studio 3D" kostenlos für den 3DS herunterladen. Sterne, die ihr gesammelt habt, solltet ihr jedenfalls bis zum 30. September 2015 einlösen, denn ansonsten verfallen sie.

Zeitplan für die Schließung des Club Nintendo

  • 1. April 2015: Ab diesem Datum wird Nintendo seinen im Einzelhandel vertriebenen Spielen keine Produktregistrierungskarten mehr beilegen. Diese Produkte können also nicht im Club Nintendo registriert werden. Allerdings ist es möglich, dass Spiele, die vor diesem Datum vorrätig waren, Produktregistrierungskarten enthalten.
  • 20. April 2015: Die Registrierung digitaler, im Nintendo eShop herunterladbarer Produkte wird eingestellt. Digitale Produkte aus dem Nintendo eShop tauchen nach diesem Termin nicht mehr in den registrierten Spielen und Systemen im Club Nintendo auf. Außerdem gibt es keine Umfragen zu Download-Software mehr.
  • 30. September 2015: Das Club Nintendo-Loyalitätsprogramm wird eingestellt. Club Nintendo-Funktionen wie die Anmeldung als neues Mitglied, das Einloggen als registriertes Mitglied, der Erwerb von Sternen und das Eintauschen von Sternen in Artikel aus dem Sterne-Katalog sind danach nicht mehr möglich.

Der New 3DS und der New 3DS XL, die am 13. Februar 2015 erscheinen, können bereits nicht mehr im Club Nintendo registriert werden. Bis zum 1. April 2015 enthalten die Hardware-Pakete dennoch eine Produktregistrierungskarte für die inkludierten Software. Die beiliegende Software kann noch bis zum 30. September 2015 registriert werden. Immerhin verspricht Nintendo, dass der Sterne-Katalog noch mit neuen Produkten aufgefüllt wird, damit ihr eure Sterne ausgeben könnt.

News Michael Sosinka