Nintendo-Präsident wird nach Switch Pro gefragt

Fokus auf aktuellen Versionen

Kommt die Switch Pro? Auch wenn es keine komplett eindeutige Antwort gibt, fokussiert sich Nintendo momentan auf Switch und Switch Lite.

Screenshot

Es gibt schon länger das Gerücht, dass eine verbesserte Switch Pro erscheinen könnte. Doug Bowser, der Präsident von Nintendo of America, wurde danach gefragt. Natürlich gab er keine komplett eindeutige Antwort, aber laut ihm fokussiert man sich aufgrund des derzeitigen Erfolgs vorerst auf die aktuellen Versionen der Switch. "Erstens haben wir immer die Technologie im Blick. Und wie wir wissen, entwickelt sich die Technologie ständig weiter und verändert sich. Und wir schauen immer darauf, was kommt, um zu bestimmen: Wie kann es das Spielerlebnis erweitern und verbessern? Ob das auf einer aktuellen Plattform ist oder auf einer zukünftigen Plattform, wir schauen uns das immer an," so Doug Bowser.

Er ergänzte: "Wir sehen aber auch - und wir haben gerade darüber gesprochen - dass das Momentum bei der Nintendo Switch und der Nintendo Switch Lite im vierten Jahr stark ist. Wir glauben, dass wir den Verlauf eines weiteren typischen Konsolen-Lebenszyklus ändern. Wir werden uns in absehbarer Zukunft weiterhin auf diese beiden Plattformen und die dazugehörigen Inhalte konzentrieren, denn es ist die symbiotische Beziehung, die den wahren Unterschied ausmacht. Und das ist der Grund, warum die Nintendo Switch so einzigartig ist."

Auf die Frage, ob der Erfolg der Switch die Notwendigkeit einer frühen Hardware-Erneuerung genommen hat, sagte Doug Bowser tatsächlich, dass das Momentum der Switch den Lebenszyklus verändert hat: "Es erlaubt uns, den Lebenszyklus anders zu managen, würde ich sagen. Ich denke, das ist die einfachste Art, es zu sagen. Im Moment, mit dem Schwung, den wir haben, wird unser Fokus auf den bestehenden Formfaktoren liegen."

Michael Sosinka News