Switch im November 1,35 Millionen Mal in den USA verkauft

In diesem Jahr 6,92 Millionen Einheiten

Die Nintendo Switch war auch im November 2020 sehr erfolgreich in den USA. 1,35 Millionen Mal wurde die Konsole in dem Monat verkauft.

Screenshot

Die Switch und Switch Lite verkauften sich im November 2020 satte 1,35 Millionen Mal in den USA und erreichten damit einen weiteren Meilenstein als meistverkaufte Videospielkonsole des Landes in 24 aufeinanderfolgenden Monaten, trotz der neuen Next-Gen-Konsolen. Das gab jetzt Nintendo unter Berufung auf die Zahlen der NPD Group bekannt. Im Jahr 2020 hat die Nintendo Switch bisher 6,92 Millionen Einheiten in den Vereinigten Staaten verkauft und übertrifft damit in 11 Monaten die Zahl der im gesamten Jahr 2019 verkauften Switch-Systeme bereits um über 426.000 Exemplare.

"Die Nintendo Switch bietet den Käufern in dieser Weihnachtssaison ein einzigartiges Angebot mit der Möglichkeit, auf dem Fernseher oder portabel im Handheld-Modus zu spielen," so Nick Chavez, Senior Vice President of Sales and Marketing von Nintendo of America. "Wir sehen weiterhin eine beispiellose Nachfrage nach der Nintendo Switch und wir freuen uns, dass Menschen aller Altersgruppen und Spielstärken die Nintendo Switch in dieser Weihnachtszeit und darüber hinaus erleben werden."

Die neue Nintendo-Konsole und Nachfolgerin der Nintendo Wii U. Offiziell angekündigt am 20. Oktober 2016.

Michael Sosinka News