Nintendo Switch endlich mit Bluetooth Audio

Firmware-Update sorgt für Support

Roger

Ein Feature auf das viele Nintendo-Switch-Fans schon lange gewartet haben, wird im neuen Firmware-Update verfügbar gemacht. Mit dem neuen Betriebssystem könnt ihr nun endlich eure Bluetooth-Headsets mit der Nintendo-Konsole verbinden.

The latest #NintendoSwitch update is now available, including the ability to pair Bluetooth devices for audio output.

For more information, including restrictions on some features while using Bluetooth Audio, please visit the support page: https://t.co/vzAB6lZTDu pic.twitter.com/6J5xcDl5kU

— Nintendo of America (@NintendoAmerica) September 15, 2021

Wichtig

  • Bis zu zwei kabellose Controller können mit der Nintendo Switch verbunden werden, während Bluetooth-Audio verwendet wird. - Ihr könnt keine weiteren kabellosen Controller koppeln, bis ihr die Verbindung zum Bluetooth-Audiogerät trennen.
  • Die Bluetooth-Audioverbindung wird während der lokalen Kommunikation getrennt, z. B. wenn ihr ein lokales drahtloses Mehrspieler-Spiel startet.
  • Es kann jeweils nur ein Bluetooth-Audiogerät gekoppelt werden, aber es können bis zu 10 Geräte auf einer Nintendo Switch gespeichert werden.

Weitere Hinweise

  • Es kann jeweils nur ein Bluetooth-Audiogerät gekoppelt werden, aber es können bis zu 10 Geräte auf einer Nintendo Switch gespeichert werden.
  • Bluetooth-Mikrofone können nicht verwendet werden.
  • Je nach Bluetooth-Gerät kann es zu Audio-Latenzzeiten kommen.