Nintendo Switch endlich mit Bluetooth Audio

Firmware-Update sorgt für Support

Ein Feature auf das viele Nintendo-Switch-Fans schon lange gewartet haben, wird im neuen Firmware-Update verfügbar gemacht. Mit dem neuen Betriebssystem könnt ihr nun endlich eure Bluetooth-Headsets mit der Nintendo-Konsole verbinden.

Wichtig

  • Bis zu zwei kabellose Controller können mit der Nintendo Switch verbunden werden, während Bluetooth-Audio verwendet wird. - Ihr könnt keine weiteren kabellosen Controller koppeln, bis ihr die Verbindung zum Bluetooth-Audiogerät trennen.
  • Die Bluetooth-Audioverbindung wird während der lokalen Kommunikation getrennt, z. B. wenn ihr ein lokales drahtloses Mehrspieler-Spiel startet.
  • Es kann jeweils nur ein Bluetooth-Audiogerät gekoppelt werden, aber es können bis zu 10 Geräte auf einer Nintendo Switch gespeichert werden.

Weitere Hinweise

  • Es kann jeweils nur ein Bluetooth-Audiogerät gekoppelt werden, aber es können bis zu 10 Geräte auf einer Nintendo Switch gespeichert werden.
  • Bluetooth-Mikrofone können nicht verwendet werden.
  • Je nach Bluetooth-Gerät kann es zu Audio-Latenzzeiten kommen.
Screenshot

Die neue Nintendo-Konsole und Nachfolgerin der Nintendo Wii U. Offiziell angekündigt am 20. Oktober 2016.

Roger News