Nintendo 3DS

3DS schädigend für Kinderaugen

Nintendo gab dem Nintendo 3DS nun eine sogenannte "Health and Safty Notice" welche darauf hinweist, dass der neue Handheld nicht für Kinder unter sechs Jahren geeignet ist.

In diesem Statement ihrer offiziellen Homepage erklärt Nintendo, dass die Visualisierung des 3DS das Sehvermögen kleiner Kinder schädigen kann.

Der Entwickler erklärt ebenso, dass dies auf Kinder unter sechs jahren zutrifft, wesshalb der "Parent-Lock" eingebaut wurde, welcher das 3D-Feature deaktiviert.

Auch bittet Nintendo die Spieler alle 30 Minuten eine Pause zu machen um die Augen nicht unnötig zu belasten.

Es wird vermutet, dass dies die Verkaufszahlen des Handhelds stark beeinflussen könnte. Wir werden sehen.

Der Nintendo 3D ist Nintendos aktuelle Handheld-Konsole.

News NULL