Remake von NieR nicht ausgeschlossen

Entwickler würde für Geld alles machen

Richard Nold

In einem Interview gab der Game Director Yoko Taro zu verstehen, dass die Chancen für ein Remake von NieR nicht schlechtstehen und er für Geld alles tun würde.

Die Fan-Gemeinde wünscht sich ein Remake zum Action-Rollenspiel „NieR“ und obwohl nichts dahingehend bestätigt wurde, stehe die Chancen dafür immerhin nicht ganz so schlecht. Für Geld würde der Game Director Yoko Taro nämlich alles machen, wie er nun in einem Interview mit Augenzwinkern zu verstehen gab. Konkret auf die Farge nach einem Remake des Rollenspiels antwortete der Entwickler wie folgt:

„Wenn ich Geld dafür bekommen würde, würde ich alles machen“, so Taro. Ob das Team aber tatsächlich eine Neuauflage Entwicklern würde, hängt zum Teil auch vom kommerziellen Erfolg von „NieR: Automata“ ab, wie der Produzent Yosuke Saito hinzufügte. Der Titel knackte kürzlich die Millionen-Marke an ausgelieferten Exemplaren, möglich wäre es also, dass uns eines Tages ein Remake zu „NieR“ erwartet.