NHL: Fünfteiligen digitalen Serie Breaking Ice

Serie porträtiert die Vorreiter für Diversität im Eishockey

EA Sports hat den Start der fünfteiligen digitalen Serie "Breaking Ice" angekündigt, die auf YouTube verfügbar ist. Die Serie porträtiert die Vorreiter für Diversität im Eishockey und folgt den Athleten, Spielern und Profis, die das Muster durchbrechen, was es bedeutet, in Kanadas Lieblingssport aktiv zu sein. Die Reihe will zu Diskussionen anregen, für mehr Bewusstsein zu sorgen und zeigt dazu die Menschen, die die Kultur des Eishockeys verändern, um es in eine inklusivere, diversere und positivere Zukunft zu führen.

"Breaking Ice" enthüllt neue Geschichten und Reflexionen über Inklusion im Profi-Eishockey. Jede Episode folgt Game Changern wie Luke Prokop von den Nashville Predators, dem ersten offen homosexuellen Spieler mit aktivem NHL-Vertrag, dem indigenen Ethan Bear, Verteidiger bei den Carolina Hurricanes, Saroya Tinker, Profi-Eishockeyspielerin in der Premier Hockey Federation, sowie Mitgliedern der Frauen-Nationalteams von Kanada und den USA, die alle hart daran arbeiten, die Welt des Sports langfristig und umfassend zu verändern. Jede Episode dauert etwa fünf bis acht Minuten, wobei eine Diskussionsrunde mit allen teilnehmenden Athleten die Serie abschließen wird.

"Breaking Ice will unglaubliche Athleten feiern, die gerade die Eishockey-Kultur verändern und sie inklusiver machen, was die Gemeinschaften angeht, aus denen sie jeweils stammen. Die Geschichten von Spielern wie Luke Prokop, Ethan Bear und Saroya Tinker sind inspirierend, sie fördern Diversität und Inklusion im Eishockey, und wir fühlen uns geehrt, das alles innerhalb und außerhalb des Spiels zum Leben zu erwecken."

Paul Marr, Senior Director of Creative bei EA SPORTS

Die erste Episode begleitet Prokop, der in einem Instagram-Post am 19. Juli 2021 die Wahrnehmung des Spiels für immer verändert und zu positiver Veränderung im Sport angeregt hat. Er hat sich als erster aktiver Spieler mit NHL-Vertrag geoutet und damit den Weg für die LGBT2SQIA+-Community geebnet. In dieser Episode von "Breaking Ice" spricht Luke über seine Seelenqualen und persönlichen Opfer auf dem Weg zum Coming-out – zuerst in der Familie und dann vor der ganzen Welt. Seine Botschaft von Anerkennung und Liebe hallt nicht nur in der Eishockey-Community nach, sondern überall.

"Die Möglichkeit, zusammen mit EA SPORTS die Geschichten dieser inspirierenden Personen und Teams zu erzählen, war unglaublich. Die Stärke und der Mut, die sie im Laufe ihres Lebens bewiesen haben, und ihre Reise als Eishockeyprofis werden die Zuschauer tief berühren."

Callum Ng, Director of Branded Content bei UNINTERRUPTED Canada

Roger News