Need for Speed: The Run

Atemlose Action, erstmals auch zu Fuß

Mit The Run setzt sich die Need for Speed Serie auf einen neuen Level. Mit der Frostbyte 2 Engine, die wohl vor allem durch Battlefield 3 bekannt ist, gibt es erstmals eine Engine, die auch erlaubt die rasante Action auch zu Fuß fortzuführen.

Ziel des Spieles ist es von Los Angeles nach New York zu gelangen, dafür wird in The Run jedes zur Verfügung stehende Mittel eingesetzt. Wenn das eigene Fahrzeug zerstört wurde geht es halt zu Fuß weiter bis man sich Ersatz beschafft hat.

"Need for Speed: The Run" stellt wohl erstmals in der Serie den Fahrer in den Mittelpunkt des Geschehens.

News Björn